Gedenken & Hoffen

Welttag der Kranken

Papst Johannes Paul II. hat vor über 25 Jahren den Welttag der Kranken ins Leben gerufen. Jedes Jahr werden seither am 11. Februar weltweit in Veranstaltungen, Gebeten und Gottesdiensten kranke Menschen in den Mittelpunkt gestellt.Unser Verein Die Flamme der Hoffnung – The Flame Of Hope e.V. ist an diesem Tag besonders verbunden mit allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die krank sind, Schmerzen haben, Schwäche, Angst und Abhängigkeiten ertragen müssen, aufgrund körperlicher, geistiger oder seelischer Einschränkungen.Jedes Jahr zum Welttag der Kranken feiert unserer Verein einen Gottesdienst mit Krankensegen.


Gedenkfenster für verstorbene Kinder und Jugendliche

Seit 1997 werden weltweit alljährlich am zweiten Sonntag im Dezember Kerzen für verstorbene Kinder angezündet. Während die Kerzen in der einen Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten entzündet, sodass eine Lichterwelle die Welt verbindet. In Anlehnung daran lässt der Verein Die Flamme der Hoffnung – The Flame Of Hope jedes Jahr im Dezember ein helles Fenster aufstrahlen. Das „Gedenkfenster“ ist ein kleines Zeichen der Solidarität mit Eltern von verstorbenen Kindern. Das „Gedenkfester“ wird die ganze Nacht leuchten und zur Solidarität mit Familien verstorbener Kinder aufrufen.


Thera-PON-Team

Wir arbeiten mit dem Thera-PON-Team zusammen. Weitere Informationen finden Sie hier.


 

Seite ist noch im Aufbau

(c) 2017 - Die Flamme der Hoffnung - The Flame Of Hope e.V.