Grußwort Melanie Huml

 

Grußwort

von

Staatsministerin Melanie Huml

Solidaritätsaktion

"Die Flamme der Hoffnung - The Flame of Hope"

Neubrandenburg, am 07. 11. 2014

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

"Jedes Kind ist kostbar. Jedes ist ein Geschöpf Gottes" hat Mutter Teresa einmal gesagt. Umso mehr brauchen gerade unheilbar erkrankte Kinder und deren Familien umfassende Hilfe. Nur das Zusammenspiel von medizinischer, pflegerischer, psychosozialer und spiritueller Unterstützung hilft, solch extreme Belastungen zu bewältigen.

Die Aktion "Die Flamme der Hoffnung" ist ein Zeichen der gelebten Solidarität für die Schwächsten unserer Gesellschaft. Sie will die besonderen Bedürfnisse und Belange der Betroffenen buchstäblich näher beleuchten.

In diesem Sinne danke ich allen, die in diesem sensiblen Bereich tätig sind und hoffe, dass die "Flamme der Hoffnung" möglichst viele solidarische Menschen zum Mithelfen entzündet.

Ihre

Melanie Huml MdL

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

(c) 2017 - Die Flamme der Hoffnung - The Flame Of Hope e.V.